Menu

Die Filmschule

Das studium

Die Filmakademie Kelle bietet eine Ausbildung in den drei kreativen Berufen der Filmbranche an:

Der Fokus der Ausbildungsinhalte liegt auf der Vermittlung einer soliden Grundlage, auf der im späteren Berufsleben aufgebaut werden kann. Die Unterrichtsveranstaltungen bereiten die Studenten auf den Weg in ihren Traumberuf vor und sind auf das Ziel zugeschnitten, einen erfolgreichen Abschlussfilm zu produzieren. An der Filmakademie unterrichten Filmschaffende, Experten und Fachleute aus der Filmindustrie. Die Studenten der Filmschule erhalten so Erfahrungen und Wissen aus erster Hand.

Studienplätze, Studiendauer

Die Filmakademie Kelle vergibt jedes Jahr bis zu 10 Studienplätze in den Fächern Filmregie und Kamera sowie Szenenbild und Filmarchitektur. Der Unterricht erstreckt sich über 10 Monate, inkl. Abschlußfilmproduktion (ca. 56 Veranstaltungen, 300 Unterrichtsstunden á 45Min.).

Bewerbung, Voraussetzungen

  • 18. Jahre (in Ausnahmefällen auch jünger)
  • Allgemeine Hochschulreife (oder bei besonderer Eignung der Mittleren Reife)
  • Ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • Lebenslauf
  • Persönliches Motivationsschreiben
  • Gute Deutschkenntnisse

 

Studiengebühren

Die Studiengebühren für alle Fächer (Regie, Kamera, Szenenbild) betragen insgesamt 4.500 € und sind vor Beginn des Studiums zu entrichten.

Teilen Sie unsere Leidenschaft