Menu

Szenenbild und Filmarchitektur

Studium

Kreativstudium in Abendseminaren an der Filmakademie Kelle

Vergleichbar mit dem Bühnenbildner beim Theater ist der Szenenbildner für die Gestaltung des Filmbildes verantwortlich. Er ist kreativ beim Entwerfen und organisatorisch bei der Planung des Szenenbildes tätig.
Auch Spezialbereiche wie Tricktechnik und Drehortsuche gehören zu seinen Aufgaben.

Ein Szenenbildner leitet seine Abteilung künstlerisch und kaufmännisch.

Absolventen des Studiums an unserer Akademie gestalten Filmproduktionen wie zum Beispiel Kurzfilme und Musikvideos selbstständig als Szenenbildner. Als Szenenbild-Assistenten unterstützten sie den Szenenbildner größerer
Produktionen in allen Belangen und übernehmen einige Bereiche in Eigenverantwortung.

Die Filmkulisse Berliner Straße im Studio Babelsberg

Komödie: bunt, leicht, lustig, schwarz, facettenreich

Thriller: spannend, brutal, geheimnisvoll, düster, bedrohlich
Fotos von Anne Sell


Die Filmakademie Kelle wird Sie für die Tätigkeit als Szenenbildner mit theoretischem Basiswissen und praktischen Übungen vorbereiten. Auf dem Verständnis der filmischen Bildsprache und dem Wissen über Kunst, Design und Architektur aufbauend, werden Ihnen alle Informationen vermittelt, die Sie für die Leitung einer Szenenbildabteilung benötigen. Sie lernen, ein Drehbuch zu analysieren und ihren Vorstellungen von Atmosphäre und Farbgestaltung des Filmsets zeichnerisch oder in Form eines Modells Ausdruck zu verleihen. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Grundlagenstudium Film wird in Form eines von Ihnen für Filmaufnahmen erbauten Szenenbildes angeboten.

Die Szenenbildstudentin Rhea Schmid hat im Rahmen des Studiums zu den Themen Komödie, Drama und Thriller jeweils ein Moodboard erstellt, welche die folgenden Adjektive visuell darstellen und somit das Wesen des jeweiligen Genres beschreiben.

Teilen Sie unsere Leidenschaft